Veröffentlicht von
in 1. MANNSCHAFT, Verein

Der Vorstand des SC Hansa Dortmund hat gestern Abend einstimmig beschlossen in der Saison 2016/2017 nicht an der Schachbundesliga teilzunehmen. Schon im Vorfeld der Jahreshauptversammlung an letztem Freitag, den 29. April waren die Schwierigkeiten abzusehen. Die vergangenen Tage haben wir genutzt um nochmals alles durchzurechnen und abzuwägen. Nachdem wir in den Gesprächen mit diversen Sponsoren keine Möglichkeit gefunden haben den Rückzug unseres Hauptgeldgebers adäquat aufzufangen, sahen wir keine Alternative zu diesem Schritt. Abseits des Geldes fehlt es auch an Möglichkeiten die Erstligaorganisation zu übernehmen.
Dessen ungeachtet kann jedoch der Verein stolz sein, dass die Mannschaft letzte Saison trotz geringer Mittel sportlich die Klasse gehalten hat. Wir werden die Entwicklung in der Schachbundesliga weiterhin aufmerksam verfolgen und danken allen Spielern, Organisatoren und Beteiligten der letzten Saison!