Zum Inhalt springen

Pack‘ die Badehose ein

15 Hansaaktive und einige Gäste nutzten den gestrigen Nachmittag, um zweieinhalb Stunden im Westpark die grauen Zellen in Schwung zu bringen. Bei strahlendem Sonnenschein gab es gleich mehrere Phänomene zu beobachten: Man kann schwitzen und frieren zugleich, Hundekot riecht, auch gekühlte Getränke werden in der Sonne warm, selbst Patricks Magen hat eine Kapazitätsgrenze, um nur die markantesten zu benennen.

Zunächst zeigte Bozidar Begna eine Gewinnpartie Judit Polgárs aus dem Jahre 1990, dann ging Patrick Werner zur Analyse eines Jussupowspiels über, bevor der Nachmittag am Demobrett mit Taktikaufgaben abgeschlossen wurde. Natürlich durfte das gemütliche Abschlussblitzen und -analysieren im Biercafé West nicht fehlen, was den Nachmittag in den Abend übergehen ließ.

Nun hoffen wir auf baldige laue Abende, nein, nicht um die Badehose einpacken zu können, sondern um auch unsere Vereinsabende wieder im Freien genießen zu können.