3.11. Nach unglücklicher Niederlage am Tabellenende

Am Sonntag spielte zum ersten Mal Niels in der zweiten Mannschaft und bekam genauso wie Dirk und Simon mit schwarz ein schnelles Remisangebot, dass sie annahmen. Ich hatte nach der Eröffnung einen Bauern gewonnen und hatte die Partie gut im Griff.

Auch Bully neben mir mit schwarz konnte seine scharfe Partie gewinnen. Leider hatte Enver zu viel geopfert, so dass es nach meinem Sieg 3,5:2,5 stand. Damit mussten Jannik oder Joachim mit weiß noch etwas liefern Joachim hatte aber auch zu viel geopfert und Jannik versemmelte sein Remisendspiel.

Damit sind wir am Tabellenende gelandet und fahren jetzt zum Abstiegsgipfel nach Kirchlengern.

Br.SC Hansa Dortmund 2SV Welper 13,5:4,5
1Christensen, NielsFüllgrabe, Thomas½:½
2Sundorf, JannikSohlmann, Jan-Henning0:1
3Schiefelbusch, DirkKemna, Guido½:½
4Berndt, JoachimSchaller, Fabian0:1
5Burchert, WolfgangLinde, Wolfgang1:0
6Linker, WalterConrad, Joachim1:0
7Krüger, SimonSchaller, Torsten½:½
8Balic, EnverWallhof, Dieter0:1
Schlagwörter: