Die Titelträger: Kamen, sahen und siegten

Topperformer

Gestern Abend stand eine weitere Runde der Quarantäne-Liga an.
Nachdem Hansa am Sonntag als Vierter knapp den Aufstieg verpasste, ging es wiederum in der 6C an den Start.
Um die Aufstiegschancen zu erhöhen, war das Team mit Frank und Niels wesentlich verstärkt und als dann auch noch Hans Werner am Start war, schien dem Unterfangen nicht mehr allzu viel im Wege zu stehen.
Doch der Start war holprig. Schnell zeigte sich, dass die usbekische Titelträgertruppe “GM-I” wohl nicht zu bezwingen sein würde und es darum ginge, den zweiten Platz zu sichern.

Dies gelang letztendlich relativ problemlos, da Hans Werner vorne den Takt vorgab und die anderen zehn Hansaspieler gut nachzogen. Elf Hansaspieler, toll!
Letztendlich kam kein Spieler unter 26 Punkten in die Wertung der besten Sieben, stark. Hans Werner als Topperformer holte 48, noch stärker!

Am Sonntag, 20.15 Uhr, geht es weiter, dann in der Liga 5C. Die Bedenkzeit: 5 min + 0 s.
Hoffentlich können wir dann wieder eine ähnlich starke Truppe ans Brett bringen, merkt Euch den Termin schon mal vor! 🙂