Dortmunder Hauptkommissar bester Denker unter den deutschen Ordnungshütern

Mit einer starken Leistung verteidigte der Dortmunder Kripo-Hauptkommissar und FIDE-Meister (FM) Ralf Kotter seinen Titel bei der 18. Deutschen Polizeimeisterschaft in Ludwigshafen. Unter 49 konkurrierenden Polizeibeamten setzte sich der Kaderspieler des Dortmunder Bundesligisten SC Hansa Dortmund mit 6 aus möglichen 7 Punkten an die Spitze des Feldes und gewann diesen Titel bereits zum 11. Mal. Der Rekordsieger der Deutschen Polizeimeisterschaft FM Ralf Kotter ist Stammspieler der 2. Mannschaft der Hanseaten, die am kommenden Sonntag ihren nächsten Mannschaftskampf in der NRW-Klasse in Erkenschwick bestreitet. Der erfahrene Bundesligist FM Ralf Kotter verstärkt zudem die 1. Mannschaft der Hanseaten, die vom 5.-7.12.14 in Katernberg die kommenden 3 Runden der Schachbundesliga bestreitet.

Der Vorstand des SC Hansa gratuliert „Kotti“ zu dieser herausragenden Leistung.