Eckhard Schmittdiel spielt Simultan für guten Zweck

Am Samstag, den 28. Juni, spielt Eckhard Schmittdiel ein Simultanturnier für den guten Zweck. Im Buchladen des bodo e. V. am Dortmunder Schwanenwall tritt der einzige in Dortmund geborene GM an 15 Tischen gegen verschiedenste Kontrahenten an. Eine Teilnahme ist für 10 Euro, die vollständig an bodo e. V. gehen, möglich.

Die beiden Initiatoren Marcus Parzonka, bodo-Vorstandsmitglied, und der Pressesprecher des Schachclubs Hansa Dortmund e.V., Dr. Pouya Majdpour, konnten den ehemaligen Deutschen Vizemeister für das Benefiz-Turnier begeistern, er spielt natürlich ohne Honorar.
Schach für bodo am 28. Juni 2014 ab14-16 Uhr, Schwanenwall 36-38, 44135 Dortmund – Anmeldungen bitte unter 0231-9509870.

Weitere Details gibt es auf der Seite von bodo e. V.