Zum Inhalt springen

Eilmeldung, Hansa rasiert!

Der SC Hansa Dortmund trat am 23.04.2022 im beschaulichen Oer-Erkenschwick zum Viererblitz des Schachverbands Ruhrgebiet an. In der Aufstellung Christian Scholz, Ralf Kotter, Jens Zelt, Yi Lin und Patrick Werner gelang die Qualifikation zur NRW Ebene.

Um 14 Uhr startete in der AWO Oer-Erkenschwick das SVR Viererblitz. Nach den gefallenen Hygienekonzepten kehrt wieder Normalität in den Schachbetrieb ein und die Turniere finden wieder auf den Echtbrettern statt. 

Hansa startetet das Rennen ohne Christian, der den erfolgreichen Nachwuchs noch von den Jugend NRW Meisterschaften abholen musste. Ein bisschen ärgerlich, da wir die dicken Brocken zuerst serviert bekamen. Ab Runde vier stieß er dazu und Yi und Patrick wechselten sich mit dem letzten Brett ab. Ein starker Schachzug wie sich herausstellte, da Yi mit den schwarzen Steinen so ziemlich alles wegrasiert, was sich ihm in den Weg stellt.  

So kamen wir immer besser in Fahrt und nach holprigem Start visierten wir eine Platzierung unter den ersten sechs Plätzen an, welche für die Quali auf NRW Ebene reichten.

Br.NameElo123456789101112131415Pkt.Anz
1IMScholz, Christian23620001½0101115,511
2FMKotter, Ralf233510111½1½11110010,014
3Zelt, Jens20830001011011½1118,514
4Lin, Yi18230½½0½111½½5,510
5Werner, Patrick1885½010½½13,57
Ergebnisse

Schlüsselmoment im Turnier war die drittletzte Runde, in der wir auf die hochmotivierte Mülheimer Mannschaft um das weitbekannte Organisationstalent Kevin Schmidt stießen, die bis dato um die ersten sechs Plätze mitspielten. Wir konnten den Kampf in einer Endphase, die heißer war als Frittenfett, für uns entscheiden. Somit war uns die Qualifikation sicher und kurze Zeit später endete das Turnier mit einem fünften Platz.

Besonders erwähnt seien Jens und Ralf, die stark performten. Alles in allem überzeugte aber die Teamleistung. 

Am 7. Mai 2022 findet das NRW Viererblitz in Krefeld statt. Wir sind gespannt!

Schlagwörter: