Veröffentlicht von
in 4. MANNSCHAFT

In der letzten Runde der Bezirksklasse stand ein Auswärtskampf auf dem Plan, aber nicht irgendeiner, sondern DER des ganzen Jahres gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Matt Inn Dortmund I. Die Vorzeichen waren klar, als Tabellenzweiter benötigten wir einen Mannschaftspunkt und der Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse auf Bezirksebene wäre perfekt. Matt Inn trat ersatzgeschwächt an, insbesondere an den unteren 3 Brettern. Allerdings musste auf unserer Seite Pouya bei Hansa II einspringen und fehlte am Brett.

Recht früh einigten sich Bobby und Thorsten mit ihren Gegner auf ein Remis 1:1.

Dann ging es Schlag auf Schlag. Thomas gewann nach einem groben Fehler seines Gegners am 8. Brett. 2:1

Kurze Zeit später konnten Daniela und Laszlo ihre deutlichen Vorteile in Siege verwandeln. 4:1. Das abschließende Remis von Jingfu sicherte den Sieg und damit endgültig den Aufstieg. 4,5:1,5

Die zweitlängste Partie des Tages spielte Mannschaftsführer Bahram. Dabei geriet er auf dem Königsflügel stark unter Druck und ein Mattangriff lag in der Luft, aus dem sich Bahram nicht nur befreien konnte sondern auch ein Endspiel mit Material-Vorteil erreichte. Den sicher geglaubten Sieg hat er leider nach paar ungenauen Zügen aus der Hand gegeben. 5:2

Als letzter verlor Carsten seine Partie am Spitzenbrett gegen FM Pit Schulenburg, und am Ende stand ein verdienter 5:3 Sieg.

Schlusstabelle

Pl. Mannschaft + = MP BP
1 Matt Inn Dortmund 1 7 1 1 15 46.5
2 SC Hansa Dortmund 4 5 3 1 13 41.5
3 Dortmunder SV 2 5 2 2 12 40.5
4 SG Mengede 2 5 1 3 11 37.0
5 SU Huckarde-Westerfilde 2 4 2 3 10 37.5
6 SF Brackel 6 3 3 3 9 36.0
7 SC Doppelbauer Brambauer 2 2 4 3 8 33.0
8 FS Dortmund 3 3 1 5 7 35.5
9 SF Schüren 2 0 4 5 4 28.0
10 SV Eichlinghofen 3 0 1 8 1 24.5