Hansa trauert um Bruno Müller-Clostermann

Am 29. März ist mit 69 Jahren Prof. Dr. Bruno Müller-Clostermann verstorben. Die ältere Generation dürfte ihn noch kennen. Ich selbst habe ihn meinen Jugendzeiten bei Hansa kennengelernt, als 2-3 Jahre bei uns verbrachte. Danach ging Bruno zu den SF Katernberg, wo er bis zuletzt spielte. Dort ist er mir zu „meiner aktiven“ Bundesligazeit immer wieder über den Weg gelaufen. Er hat im Orga-Team geholfen, angepackt, Spieler beherbergt, fotografiert.

Bruno war eine herzliche und gute Seele.