Veröffentlicht von
in ALLGEMEIN, Verein

Wolfgang RognerAm 3. November verstarb unser langjährigstes Mitglied Wolfgang Rogner im Alter von 84 Jahren. Unser Schachfreund Rogner trat noch im ersten halben Jahr nach seiner Gründung in die Schachabteilung des Ruderclubs „Hansa 1898 e. V.“ ein. Er begleitete den Verein in seine Eigenständigkeit und war ein prägendes Mitglied, das nicht nur am Brett aktiv war, sondern sich über viele Jahre im Vorstand als Kassierer einbrachte. Folgerichtig ernannte die Mitgliederversammlung Wolfgang Rogner vor zehn Jahren zum Ehrenmitglied des SC Hansa Dortmund.
In den letzten Jahren war Wolfgang Rogner nur noch selten beim Vereinsabend zugegen, seine Verbundenheit mit dem Schachclub zeigte er jedoch, indem regelmäßig zu den Mitgliederversammlungen erschien, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren.
Bei Turnieren war Wolfgang Rogner bis vor wenigen Jahren aktiv, insbesondere an den Nestorenturnieren des DSV sowie am Sommerschach nahm er regelmäßig teil.
Rogner feierte vor zwei Jahren sein 40-jähriges Vereinsjubiläum.
Der Vorstand des SC Hansa spricht den Angehörigen seine aufrichtige Anteilnahme aus. Wolfgang Rogner hat als liebenswerter Mensch, Vereinsmitglied und langjähriges Vorstandsmitglied schon in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts viele ehemalige Jugendliche und Mitglieder unseres Clubs jahrzehntelang begleitet, war ihnen stets ein Vorbild als Schachfreund und Mensch. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten und sein Andenken bewahren.