Kneipentour – Vereinsabend mal anders

Was tun wenn das Westfalen-Kolleg aufgrund von Osterferien geschlossen bleibt? Die neun Schachfreunde des gestrigen Abends hält das nicht davon ab mit Spielmaterial im Gepäck durch die Straßen zu ziehen, um einen Ersatzort für den Vereinsabend zu finden. Da wir nicht wussten wo es uns hinzieht, konnte man auf der Website unseren aktuellen Standort per Live-Karte mitverfolgen. Bloß mussten wir gar nicht so weit gehen, um einen passenden Ort zu finden.

Das BierCafé West (am Westpark) kam uns gelegen und dort blieben wir auch.
Es fällt schon auf, wenn außer Bier und Essen noch Schachbretter und Figuren am Tisch stehen. Aber das war auch beabsichtigt. So hatten wir sogar einen stillen Beobachter zum Mitspielen am Tisch animieren können.

Es kam der Wunsch auf, aus der Not eine wiederkehrende Veranstaltung zu gestalten, also hin und wieder freitags vor die Tür zu gehen. Es wird also nicht die letzte Tour bleiben…