SC Hansa Dortmund II – Ennepe-Ruhr I 3,5 – 4,5

Die zweite Mannschaft galt als haushoher Favorit für dieses Spiel. Zum ersten Mal in der Saison musste unser Mannschaftsführer Ersatz aus der 3.Mannschaft anfordern. Mit gleich drei Reservespielern war es dann ein Mannschaftskampf auf Augenhöhe.

Josef gewann sein Spiel kampflos. Kurze Zeit später hatten Walter und Jannik einen Bauern mehr auf dem Brett. Die restlichen Partien waren ausgeglichen. Thomas und Ufuk machten bereits nach 2,5 Stunden ein Unentschieden, weil sie an einen schnellen Mannschaftssieg glaubten.

Leider übersah Walter eine Kombination seines Gegners. 1-0 für Norbert Bruchmann. Der Enneper Eugen Tripolsky stellte seine Springer so hin, dass Jannik diese komplizierte Stellung falsch durch rechnete und verlor. Da Joachim auch nicht seinen besten Tag hatte und schnell verlor, sah es nach einer knappen Niederlage aus. Wolfgang erkämpfte sich im Endspiel nach und nach Vorteile. Jens´ Gegner hatte mit Weiß von Anfang auf ein Unentschieden gespielt. Unser Ersatzspieler konnte an dem Remis nicht mehr rütteln. Der  erste Saisonsieg von Wolfgang ändert am Mannschaftsresultat nichts mehr.

Schlagwörter: