Tabellenführer nach Sieg gegen Gladbeck

Am Sonntag kam es zum Spitzenspiel gegen Gladbeck. Beide Mannschaften mit bester Aufstellung. Gladbeck von 1-8 und wir wieder mit Jannik statt Ralf am Spitzenbrett. Nach 2 Stunden sah es schon gut für uns aus. Hinten stand Jens und Bully schnell auf Gewinn und Carsten hatte den Angriff des Gegners bei ungleicher Rochade abgewehrt. Vorne gab es auch keine Problem, so dass ich Remis anbot.

Nach meinem Remis gewannen Bully und Jens. Carsten verpasst den Gewinnzug und konnte über ein Remis froh sein. Danach steuerte Dirk und Jannik, der erst noch ablehnte, den Remishafen an. Einen weiteren Siegpunkt lieferte Wolfgang ab, der Bauer um Bauer gewann, da sein Springerpaar und seine Zeit besser war bei Gerd. Michael musste sich 7 Stunden bis zum Remis quälen. Nach 6 Stunden waren es jeweils 3 Leichtfiguren + 5 Bauern. Aber man spielte weiter. Dann konnte Ivan einen Springer gegen 3 Bauern opfern, so dass es nach einem Sieg für ihn aus, den er aber noch zum Remis verspielte.

Jetzt gilt es, gegen Hamm unsere gute Ausgangsposition auszubauen.

  SC Hansa Dortmund 2 SG-Gladbeck 15,5:2,5
1 Sundorf, Jannik Hassenrück, Helmut½:½
2 Babar, Michael Mancic, Ivan½:½
3 Prüske, Wolfgang Frohne, Gerd1:0
4 Schiefelbusch, Dirk Berg, Dietmar½:½
5 Linker, Walter Rickert, Stefan½:½
6 Burchert, Wolfgang Kucheyda, Jörg1:0
7 Hillebrand, Carsten Holtkamp, Matthias½:½
8 Zelt, Jens Winzbeck, Frank1:0

Schlagwörter: